Samstag, 7. März 2009

Krimitime mit Henning Mankell

Ich liebe skandinavische Krimis und im letzten Jahr habe ich Euch ja schon einmal mit einem Post diesbezüglich überrascht. Nun war der Großmeister persönlich, HENNING MANKELL, in der Stadthalle Unna und hat seinen Preis für den ersten Platz beim Krimifestival "Mord am Hellweg", welches alle 2 Jahre in unserer Region stattfindet, entgegengenommen. Ich war ganz schön aufgeregt. Es gab ein tolles Gespräch mit Margarete von Schwarzkopf/NDR, Henning Mankell und dem Schauspieler Axel Milberg auf der Bühne, bei dem Henning Mankell Geschichten aus seinem Leben und seiner Arbeit als Schriftsteller erzählt hat. Axel Milberg spricht die deutschen Hörbücher der Mankell Krimis und hat verschiedene Auszüge vorgelesen. Unter anderem aus dem Buch "Der Chinese". So eine klasse Stimme und mit einem unvergleichbaren Ausdruck gelesen, daß die ganze Halle wie ein Bogen gespannt war. Ich besitze nun mein erstes Hörbuch! Ein toller Abend, der meine Liebe zu Skandinavien wieder einmal nur bestärkt hat.

Axel Milberg und Henning Mankell

Kommentare:

lille stofhus hat gesagt…

Oh wie toll!!!!
Ich liebe die Bücher von Henning Mankell und würde ihn sooo gerne mal kennen lernen.
Da bin ich fast etwas neidisch.
Die Hörbücher sind super.
Axel Millberg und Ulrich Pleitgen lesen sie beide sehr gut. Auch die Hörspiele sind ok, aber die Hörbücher sind der Hit.
Und der Chinese, Du wirst es lieben. Ich kann es mitllerweile mitsprechen...lach...., höre es aber immer wieder.
Viel Spaß!

Liebe Grüße
Gela

Fräulein Schick hat gesagt…

Na gut, jetzt beneide ich dich nicht nur um Deinen Laden, sondern auch um diesen Abend!!
Abgesehen davon, dass die Mankell Bücher (zugegebener Weise auch die Filme) super sind, find ich auch den Axel Milberg ziemlich ............................ sexy................... aber verrate das bloß nicht meinem Mann!!!

Liebe Grüße aus Österreich
Irene